Das Nasenpiercing ist und bleibt, egal ob in eleganter oder rebellischer Form eine Zierde für das Gesicht von Frauen in jedem Alter. Unterschieden wird hier zwischen geraden Steckern, gebogenen Steckern, Stoppern und Ringen. Schlicht und gleichzeitig sehr edel sind Stecker mit Kugeln oder Kristallsteinen in verschiedenen Farben. Wer einen bestimmten Stil mit seinem Piercing unterstreichen möchte, greift dagegen zu Steckern mit Spitzen. Besonders rebellisch wird das Nasenpiercing mit bestimmten Motiven, wie Sternen, Schmetterlingen oder Kronen, wie es bei den Nasenstoppern der Fall ist.

Auch die Nasenringe können sowohl in einfacher Form mit Kugeln an den Enden oder in etwas ausgefallenerer Art mit bestimmten Motiven im Shop erworben werden. Alle Arten von Piercings sind in verschiedenen Materialien und Stärken erhältlich. So hat man auch hier tolle Möglichkeiten, sich ganz individuell auszutoben. Die Stecker, Stopper und Ringe können in der Materialstärke 0,6 mm, 0,8 mm und 1,0 mm im Shop gekauft werden.

Spannender ist da allerdings die Wahl der richtigen Materialien für das Nasenpiercing. Empfindliche oder allergieanfällige Personen sollten auf Titan Grad 23 oder Chirurgenstahl 316 L für das Piercing zurück greifen, um sicher zu gehen, dass sich das Nasenpiercing nicht entzündet. Ein vergoldetes Piercing oder ein Nasenpiercing aus buntem Stahl, wie es ebenfalls im Shop erhältlich ist, ist dagegen ein Muss für unempfindliche Personen, die gerne aus der Reihe fallen.

Nasen Piercing
  • Material